Covid 19

27.05.2020

Elterninformation 29.05.2020

Loader Wird geladen...
EAD Logo Taking too long?

Reload Reload document
| Open Open in new tab

Download [139.74 KB]

 

Loader Wird geladen...
EAD Logo Taking too long?

Reload Reload document
| Open Open in new tab

Download [612.93 KB]

15.05.2020

Ab dem 25.05.2020 erweitern wir unser Angebot auch für die 14-16 jährigen Tänzerinnen.

Die Informationen werden via den Klassen-WhatsApp-Chat mitgeteilt.

 

11.05.2020

Liebe Eltern
Ab dem 11.05.2020 dürfen wir gemäss Bundesamt für Sport mit einer Gruppe von 5 Personen (inkl. Lehrperson) den Tanzunterricht starten. Dies gilt momentan bis Anfang Juni. Für uns ist das eine organisatorische Herausforderung!
Wir haben uns entschieden, vorerst nur mit Schülerinnen bis 13 Jahren zu starten. Die älteren Schülerinnen und Schüler können nach wie vor das online Angebot von Lea & Katja wie auch von Steffi (HipHop) nutzen.
Den aktuell geltenden Stundenplan können wir nicht einhalten und erlauben uns, im Mai ein allgemeines Angebot für Kinder bis 13 Jahren zu gestalten.
Für das Einschreiben in ein Tanzangebot arbeiten wir mit dem Tool «Doodle».
• Es sind nur Kinder für die Tanzstunde zugelassen, welche im Doodle eingetragen sind. Sollten sie widererwarten doch nicht am Tanzunterricht teilnehmen, bitte wir Sie, sich frühzeitig wieder aus dem Doodle zu entfernen. So ermöglichen Sie einem anderen Kind in die Tanzstunde zu kommen.
• Das Doodle stellen wir in die verschiedenen Whatsapp Gruppen.
• Beachten Sie unbedingt die Altersangabe.
• Tragen Sie sich pro Woche höchstens 1x pro Kind ein.
• Geben Sie Vor- und Nachname des Kindes ein.
Gemäss den Richtlinien des Bundesamts für Sport hat die tdc dance school ein Schutz – und Hygiene Konzept, in Anlehnung an Dance Suisse erarbeitet. Demnach dürfen die Kinder das Trainingsangebot nur unter den nachfolgenden Voraussetzungen besuchen:
• keine gesundheitlichen Beschwerden. (Husten, Fieber, Schnuppen)
• keine Risikogruppen
• TanzschülerInnen, die trotz Erkältungssymptomen in den Kurs kommen, werden nach Hause geschickt.
• Die Kinder erscheinen in Trainingskleidung; die Garderoben sind nicht zugänglich. Der Kontakt zwischen den Kindern vor und nach dem Training ist auf ein Minimum zu reduzieren. Die Kinder kommen pünktlich zum Training.

Raumsituation und Unterrichtsdurchführung

• der Raum wird vor und nach jeder Stunde gelüftet und desinfiziert (Ballettstangen)
• die Tanzstunden werden nur mit bis max. 4 Teilnehmerinnen durchgeführt
• Korrekturen werden mündlich und visuell, nicht taktil geschehen
• Desinfektionsmittel steht beim Eingang
• Vor und nach der Stunde Hände korrekt waschen
• Der Tanzraum wird in verschiedene Tanzzonen eingeteilt. Vor allem für die jüngeren Tanzkinder als Orientierungshilfe
• im Training wird darüber hinaus darauf geachtet, dass sich die TänzerInnen nicht zu nahekommen (social distancing)
• Zwischen den Kursen ist ein Unterbruch von 15 Minuten eingeplant, damit sich die Teilnehmer der unterschiedlichen Kurse nicht unnötig kreuzen.
• Begleitpersonen sind in der Tanzschule nicht zugelassen. Bitte warten sie auf ihr Kind vor der Tanzschule
• Es werden konsequent Anwesenheitslisten geführt, welche die genaue Identifikation der Kursteilnehmerinnen mit Namen, Adresse, Alter und Kontaktangaben zulässt.
• Die Kurseintragung im Doodle ist verbindlich
• Beschränkung der Gruppengrösse: Es gilt bis zum 07.06.2020: 5 Personen inkl. Lehrperson

Wir als Tanzschule sind auf Ihre Mitarbeit angewiesen und danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis!

28.04.2020

BETRIEB VON TANZSCHULEN

Gemäss den neuesten Entwicklungen in der Coronakrise hat der Bundesrat angekündigt, ab 27. April und ab 11. Mai 2020 erste Lockerungsmassnahmen betreffend Lockdown einzuführen. Allerdings wird der Bundesrat erst am 29. April definitiv bezüglich des Datums 11. Mai beschliessen.
Zu den Lockerungsmassnahmen gehört auch, dass die Volksschulen ab 11. Mai den Unterricht wieder aufnehmen, während z.B. Gymnasien und Berufsschulen erst am 8. Juni folgen werden.
Für die Tanzschulen ergibt sich nun die Unsicherheit, ob ab 11. Mai oder ab 8. Juni der Betrieb wieder aufgenommen werden darf.
Danse Suisse ist dabei, ein Informationsblatt zu entwickeln, wie der Tanzunterricht unter Berücksichtigung der Massnahmen zur Eindämmung von COVID-19 gestaltet werden könnte und wird auf dieser Grundlage mit dem Bundesamt für Gesundheit Kontakt aufnehmen, um eine Eröffnung der Tanzschulen ab 11. Mai zu erreichen.
Welche Massnahmen haben Sie für Ihren Unterricht ergriffen? Was hat sich bewährt? Gerne nehmen wir Ihre Hinweise und Erfahrungen bis am 22.4. auf info[at]dansesuisse.ch entgegen. Vielen Dank!

 

22.04.2020
Liebe Tänzerinnen
Unser Dachverband Danse Suisse ist in Abklärung wann und unter welchen Bedingungen wir wieder starten dürfen. (11.05.2020 oder 08.06.2020)
Der Stundenplan 2020/21 ist in einer provisorischen Ausgabe vorhanden. Da wir jedoch die Massnahmen für eine Durchführung noch nicht wissen, auch für den Start im September nicht, können noch zeitliche Verschiebungen möglich sein.
Die Unterlagen schicken wir, unter Vorbehalt von Änderungen gerne zu.
Kontakt: info@tdc-dance.ch

 

17.04.2020
Liebe Tänzerinnen
leider dürfen wir bis mindestens zum 08.06.2020 immer noch nicht mit euch zusammen tanzen. Wir vermissen euch sehr. Wir werden euch jedoch weiterhin kurzen Tanzübungen schicken und unsere online Stunden machen (Katja, Lea und Steffi). Bleibt stark und tanzt viel zu Hause.
Wir wünschen euch viel Gesundheit eure tdc- Tanzlehrerinnen

Am Dienstag 07.04.2020, Zeit 19.00
via Zoom
Modernstunde online mit Katja und Lea
den Link bekommt ihr via den Klassenchats
Information 06.04.2020
Information 23.03.2020
Aufgrund der Weisungen und Verbote des Bundesamtes BAG und zu eurem Schutz bleibt die Tanzschule tdc dance company&school GESCHLOSSEN.
Der Unterricht fällt bis auf weiteres aus.
Wir bedauernd diese Massnahme und freuen uns schon jetzt, wenn wir wieder mit euch weitertanzen können.
Unterrichtsstatus: ab 16.03.2020 bis auf weiteres fällt der Unterricht aus.